www.der-bildhauer.de
Form aus Aurora Granit

Gestalten ist verstehen

 

Zu gestalten war mir schon immer ein Bedürfnis. Und das bezieht sich nicht nur auf Materialen, die in Form gebracht oder Dinge, die angeordnet werden können. Auch Abläufe von Logistik und Verwaltung und Fertigungsprozesse umzugestalten und zu verbessern, ist ein wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit.

Um etwas zu verändern muss ich wissen, wie es sich verhält, wie es funktioniert. Dieser Lernprozess aus Information, Versuch und Irrtum und die anschließende Verbesserung liegt vielem was ich tue zugrunde.

Beruflich und nach außen am meisten sichtbar, bin ich schließlich bei der Bildhauerei "gestandet". Dieses Metier habe ich handwerklich erlernt und meine Formensprachen mit der Zeit entwickelt.

Gleichwohl gehört auch eine ganze Reihe von kreativen Tätigkeiten zur selbstständigen Tätigkeit als Bildhauer - vom Marketing und der Öffentlichkeitsarbeit über die Projektplanung bis hin zur Verwaltung und Organisation.

Wichtig bleibt für mich bei allem das Lernen von neuen Dingen auch abseits von Kunst und Design und die Anwendung auf das Gesamtkunstwerk Leben.